Angepinnt Yacht Nr.2 : Sitting Bull, der mit dem Baum tanzt....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Yacht Nr.2 : Sitting Bull, der mit dem Baum tanzt....

      .....ja, wie nennen wir uns denn mal ? Grundsätzlich ist es natürlich schwer, einen Namen für die Yacht zu finden, die all die schönen Dinge dieses Sports verkörpert. Vielleicht "Martin" *g*, stehe aber weiteren Vorschlägen gespannt und aufgeschlossen
      gegenüber.
      Eigentlich steht auch nichts so richtig im Vordergrund, gibt es doch soooo viele Dinge die den Segelsport einzigartig machen. Nein, nicht nur der Alkohol... :-)) - und damit wir die Schönheit des Segelns miterleben, wird auf meiner Yacht nur in der Parkposition getrunken! Dann geht der Trend aber auch klar zum "Zweitbier"....
      Ich selbst bin 35 Jahre alt und segele bereits seit 32 Jahren, habe also sozusagen eine schwere Kindheit gehabt. Mein Vater hat mich seinerzeit schon immer mit aufs Schiff genommen, was damit endete, daß ich
      sieben Jahre auf eigenem Kiel auf dem Ijsselmmer, dem Wattenmeer und der Nordsee rumgekreuzt bin.
      Da ich in diesem Revier nun jede Welle mit Vornamen kannte, und die Launen des Wetters in unseren Breitengraden leid war, habe ich mich den Mermaids angeschlossen. Mein Revier ist das Mittelmmeer, wobei
      mich die italienischen und griechischen Reviere jedesmal von Neuem begeistern. Die Mermaids-Flottille
      Kos-2004 setzte allerdings Maßstäbe und ist schwer zu schlagen.

      Noch heute ist die Segelei für mich einfach
      ein bewegendes Erlebnis, das mich jedesmal wieder von neuem ergreift. Mein Wunsch ist es, die Faszination dieses Sportes an die Crew weiterzugeben, jeden nach seinen Wünschen und Erfahrungen in die Schiffsführung einzubringen und den Grundstein für eine dauerhafte Segelbegeisterung zu legen. Warum meine Yacht die Lustigste sein soll ist mir nicht bewußt, aber vielleicht, weil wir immer die ANDEREN beobachtet haben.

      Also, ich bin mal gespannt, wer bei mir anheuert und ob sich denn noch ein geeigneter Name für unser Schiff findet. Ich freue mich darauf, Euch kennenzulernen.

      Bis bald, Euer Skipper


      Dirk hat dem hinzugefuegt:
      PS: habe mich soeben bei Martin "eingebucht" und wir sind jetzt das Tavernenboot / Essengehboot nen bunten gruss dirk
    • RE: Sitting Bull, der mit dem Baum tanzt....

      hi martin,

      ich haette einen namen fuer die yacht. da wir ja in die heimat winnetou´s d.h. in die kulisse karl mays fahren, wuerde ich "sitting bull" als namen fuer die yacht vorschlagen! großes Grinsen

      ach ja, wer mit auf der sitting bull "segeln" moechte, bitte schon mal unverbindlich hier eintragen:

      1. Skipper Martin (Der auf dem Baum tanzt)
      2.
      3.
      4.
      5.
      6.
      7.

      Hau!

      nen bunten gruss dirk
    • Noch was ....

      ....bevor es wieder zu Irritatinonen kommt. Bei mir
      wird nur während des Törns nicht getrunken.
      Das soll niemanden davon abhalten, mit mir zu reisen.
      Dies schien im Vorfeld des vergangenen Jahres nicht
      ganz klar zu sein. Danach sind mir die belebenden
      Eigenschaften dieser Getränke durchaus bekannt :)
      Da ich aber das Handbuch"der kleine Betriebswirt"
      studiert habe, wurde noch ein weiterer Vorteil dieser
      Praxis festgestellt. Wir können das, während des Segelns nicht versoffene Bier, nachher an die "trockengefallenen" Yachten der Flotille zu maßlos
      überhöhten Preisen verkaufen und somit möglicherweise den ganzen Törn finanzieren. Mehr möchte ich zum Thema "trockenfallen" nicht sagen....
      Also, ich denke nun ist alles klar. Es lebe die gute Seemannschaft
    • RE: Noch was ....

      Original von Martin Trockels
      ....bevor es wieder zu Irritatinonen kommt. Bei mir
      wird nur während des Törns nicht getrunken.
      Das soll niemanden davon abhalten, mit mir zu reisen.
      Dies schien im Vorfeld des vergangenen Jahres nicht
      ganz klar zu sein. Danach sind mir die belebenden
      Eigenschaften dieser Getränke durchaus bekannt :)
      Da ich aber das Handbuch"der kleine Betriebswirt"
      studiert habe, wurde noch ein weiterer Vorteil dieser
      Praxis festgestellt. Wir können das, während des Segelns nicht versoffene Bier, nachher an die "trockengefallenen" Yachten der Flotille zu maßlos
      überhöhten Preisen verkaufen und somit möglicherweise den ganzen Törn finanzieren. Mehr möchte ich zum Thema "trockenfallen" nicht sagen....
      Also, ich denke nun ist alles klar. Es lebe die gute Seemannschaft


      hi,

      beruehmt seid ihr ja auch wegen des freizuegigen umgangs mit melonenhaelften. zwecks gewichtsverlust ?!

      nen bunten gruss dirk
      einen bunten Gruss Dirk
    • RE: Noch was ....

      Hi all,

      nach meinem Umzug nach Wien bin ich auch endlich wieder online!
      Wollt zum Thema "trockenfallen" noch schnell was loswerden.. :D
      Hoffe, daß ich es wieder einrichten kann, mitzusegeln dieses Jahr - vielleicht sollt ich dann gleich bei Martin anheuern. Man weiß ja nie, ob meine Dienste wieder gebraucht werden? ;)

      Lieben Gruß,
      Andrea
      die Bordärztin
    • RE: Noch was ....

      Original von Andrea
      Hi all,

      nach meinem Umzug nach Wien bin ich auch endlich wieder online!
      Wollt zum Thema "trockenfallen" noch schnell was loswerden.. :D
      Hoffe, daß ich es wieder einrichten kann, mitzusegeln dieses Jahr - vielleicht sollt ich dann gleich bei Martin anheuern. Man weiß ja nie, ob meine Dienste wieder gebraucht werden? ;)

      Lieben Gruß,
      Andrea
      die Bordärztin


      hi,

      erinner mich an einen discount fuer fachaerztinnen wenn Du es mit dem mitsegeln moeglich machen kannst!
      das sieht dermassen gut aus was Du da gemacht hast d.h. man sieht nahezu nichts mehr!!!

      nen bunten gruss nach wien dirk
      einen bunten Gruss Dirk
    • Hallöchen auch in diesem Forum...

      wollte mich auch mal zu Wort melden. Bin total Segelunerfahren (gut, das wird sich in zwei Wochen ändern in Griechenland - so hoff ich doch ;-)).
      Freue mich schon riesig auf Kroatien und auf Urlaub und Sonne und all die netten Leute und Spaß und Wein und und und. Also quasi auf alles :)

      Werden denn jetzt schon die Crews eingeteilt? Welcher Skipper bietet denn Fun und Wein und will es zwei Wochen mit einem Grünschnabel aushalten???

      Bin ja schon gespannt.

      Badische Grüßle aus Frankfurt.

      Tanja
    • Original von sunshine

      Freue mich schon riesig auf Kroatien und auf Urlaub und Sonne und all die netten Leute und Spaß und Wein und und und. Also quasi auf alles :)

      Werden denn jetzt schon die Crews eingeteilt? Welcher Skipper bietet denn Fun und Wein und will es zwei Wochen mit einem Grünschnabel aushalten???



      hallo tanja,

      sehr weise ;) im letzten jahr sind 99,9 % der yachtzuteilung schon im forum gelungen. im wahrsten sinne des wortes denn es passte alles sehr sehr gut.

      die skipper sind die selben wie im letzten jahr, bis auf dass DJ durch stan ersetzt wird da DJ hart studieren muss ...

      ach ja ole ersetzt mich d.h. das blight sklavenschiff wird es in der form wie im letzten jahr voraussichtlich nicht geben ... es sei Denn wir brauchen noch eine weitere yacht :)

      ... insiderwissen zum thema in kuerze ... cuonc ;)

      und nen bunten gruss dirk
      einen bunten Gruss Dirk
    • yachten yachten yachten

      hi,

      also ... .-.

      es sind jetzt an den rudern:

      martin
      ole
      olli
      peter (der unterdessen ganz ganz fest zugesagt hat)
      stan

      neu sind ole und stan.

      meine wenigkeit und joanna stehen als reserveskipper zur verfuegung. sollte es sich ergeben das yacht nr. 5 auch voll ist und einige "alte" dann doch noch urlaub bekommen 8) wuerde ich im notfall versuchen yacht nr. 6 zu chartern. die wuerde ich dann skippern, oder noch mal mit stefan nachverhandeln ob er unter meiner anwesenheit skippern wuerde 8-).

      wirklich geplant ist yacht nr.6 zum jetzigen zeitpunkt NICHT. ob ich noch eine weitere yacht bekommen wuerde ist auch arg fraglich ;)

      wer bescheid weiss einfach bescheid sagen. yacht nr.5 ist unterdessen angebrochen ;)

      nen bunten gruss dirk
      einen bunten Gruss Dirk
    • Hallo Tanja,

      auch Grünschnäbelinnen sind an Bord immer gern gesehen ;)

      Wie Du schon richtig erkannt hast, alle packen mit an, lernen etwas und nach zwei Wochen kann jeder Segeln - zumindest das Nötigste.....
      Versprochen!!!

      Wichtig ist, daß an Bord alles läuft und der Skipper nix tun muß, dann
      ist er gut (zumindest wenn das Schiff dabei nicht sinkt)

      Also, viel Spaß noch mit Deiner Vorfreude und willkommen an Bord

      Martin _/)__
    • Hallo,
      also für mich als marmaid neuling ist es noch relativ schwer mich einer Yacht zuzuordnen, könnt ihr mal alle ein bißchen vorstellen....
      also ich suche folgendes
      a) wenig kochen, ausgiebig frühstücken, wenn kochen, bitte mich nur für niedrige dienste einsetzen, bin kein genie
      b) möchte was lernen und habe es gern flott
      c) möchte auch mal eine kleine stadt oder ein dorf besichtigen
      d) mach mich auch gern mal selbständig und erkundige auf eigene faust

      tja gibts da die ideale yacht?

      bis bald mit lieben grüßen aus wien

      astrid
      Astrid
    • RE: Searching

      Hallo Astrid,

      das wird ein trauriger Törn für Dich - immer Zwiebeln schneiden ....

      Frühstücken ist bei meiner Yacht immer ausgiebig, wir machen schließlich Urlaub !

      Natürlich steht das Segeln vornean - wenn die Crew will können wir aber auch mal einen Landtag einlegen und die Gegend auf eigene Faust unsicher machen! Das Revier gibt sicher einiges her und ich denke, daß Deine Vorstellungen auch innerhalb der Flottille auf Gegenliebe stoßen wird.

      Würde mich freuen, Dich an Bord begrüßen zu dürfen und bin sicher,
      daß wir eine ausgewogene Mischung finden werden.

      Laß Dich überraschen, die Mermaids stehen für Qualität, nicht umsonst
      hat Dirk das Revier bereits im März erkundet....

      Gruß Martin _/)__
    • Hi Peter,

      meldet Euch endlich an, es ist immer gut, wenn einer an Bord ist, der größer ist, als das Schiff Tiefgang hat...

      Bin ab dem 25.06. erst einmal 14 Tage auf Mallorca, freue mich aber riesig, Euch wiederzusehen. Was Dirk so berichtet, wird es ein sehr interessantes Revier werden das uns auch seglerisch einiges abverlangt!

      Also, überzeug´ die Gattin und kommt zurück in das wirklich wichtige
      im Leben....


      Liebe Grüße

      Martin _/)__
    • Achtung! Trocki jetzt auch im Norden gesichtet!

      Hallo Peter!

      Sehr schöner subtiler Humor! So kennen wir Dich.
      Aber guck mal, "Trocki" war kürzlich auch im Norden unterwegs. Ist wohl ein Bier mehr geworden, als geplant... ;)


      so long,
      gaby
      Dateien
      • aufgehaengt.jpg

        (46,73 kB, 1.435 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Gaby ()