Taxi Preise und ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Taxi Preise und ...

      Taxifahren z.B. Kalamaki - Airport ist ein absolutes Abenteuer. Die Taxis verfügen über einen Taxameter -welches die Fahrkosten genau anzeigen koennte- die Fahrer versuchen den Schnitt aber zu verdoppeln indem mehrere Passagiere gleichzeitig im Wagen sitzen (und zahlen) oder "schwarz" Preise vereinbart werden die weit ueber dem liegen was das Taxameter "bringen" wuerde!

      Falls die Polizei Wind von der Sache bekommt -sie kennen die Taktiken- greifen die Beamten ein. Uns haben zwei super nette Polizisten ein Taxi "zugewiesen" was uns 20 Euro eingespart hat. Die Beamten hatten in Sichtweite mitbekommen dass die Taxis alle "unwillig" waren und uns einfach in Eines gesetzt. Das Taxameter lief dann und der Fahrer hatte mir auf den Schrecken sogar eine Zigarette angeboten ... bin Nichtraucher ...

      Originalton: Er habe uns erst nicht mitnehmen wollen weil er neu in Athen sei und den Weg zum Airport nicht kenne. Seit Olympia 2004 gibt es allerdings derart viele Schilder zum neuem Airport ... naja ... :rolleyes:

      Das Spiel ist so uebel dass man leicht seinen Flieger verpasst wenn man nicht 40 Euro zum Airport zahlt oder BESSER einfach den Bus nutzt.

      Als absoluten Griechenlandfan blutet einem das Herz, es muss aber gesagt werden dass es eine rechte Taximafia gibt. Termine werden nicht eingehalten um den Zeitdruck zu erhoehen, Restaurants nicht nach Qualitaet sondern nach Provision angefahren. Drueckertaxis versuchen Touris in Tavernen zu schleusen um Provisionen zu bekommen.

      Vorsichtig in Sachen Taxi´s und Athen.