Tipp: Automatische Sicherheitswesten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tipp: Automatische Sicherheitswesten

      Hallo Leute,

      bei Germanwings ist die Mitnahme von automatischen Sicherheitswesten mit CO2-Patrone laut Hotline kein Problem. Bei Secumar.com lässt sich die Empfehlung vom Luftfahrtbundesamt und die IATA Bestimmungen als pdf-File runterladen. Danach ist die Mitnahme von 2 kleinen Kohlendioxidzylindern (kleiner 50g/100 ml) im Passagiergepäck bei Zustimmung des Luftfahrtunternehmens erlaubt.
      Nach dem letztjährigen Stress am Fraport Sicherheischeck nehm ich die Papiere mal mit.

      Grüsse

      Michael
    • das zeuch muss angemeldet sein bei der airline, sonst kann es sein, dass es nicht mitgenommen wird. bei einigen airlines ist es so, dass sie - iata-bestimmungen hin oder her - die dinger gar nicht mitnehmen.

      ;)



      "Wer nicht auf klare prägnante Aussagen zusteuert verschwendet absichtlich Lebenszeit anderer, die vielleicht gewillt sind sich zu interessieren, aber bei solchen Beträgen einfach aus Zeitgründen kapitulieren müssen."
    • RE: Tipp: Automatische Sicherheitswesten

      Hallo, Freunde der aufblasbaren Westen - nur so geht es:

      s. Anhang.

      Dieses Schreiben, nebst IATA-Bestimmungen zur Airline und darauf die Mitnahme genehmigen lassen !!!!!

      Der Held ist der Mann/die Frau am Check-in und wie schon richtig erwähnt, die interessieren keine Bestimmungen! Nur konkrete
      Fakten und Bescheinigungen. Am besten auch in englisch!

      Ansonsten, wer nicht reinkommt mit der Weste, sollte nicht selbige aus dem
      Flieger mitgehen lassen :]

      Gruß Martin und viel Spaß damit. Bei Bedarf sende ich daß Dokument als
      @mail

      _/)__


      Martin Trockels
      Tel:





      Croatia-Airlines
      Generalvertretung
      60313 Frankfurt

      Per Fax: 069 / 92005252





      Beförderung einer Automatik-Schwimmweste im Handgepäck
      Typ Secumar 150 EN 396 (AWN-Security) CE-Nr.: 970299 NSN-Nr.:4220-12-334-3192


      Sehr geehrte Damen und Herren,

      ich bin als Passagier auf Ihrem nachfolgend genannten Flug gebucht:


      24.09.2005 3423 um 15:10 von Düsseldorf nach Split

      sowie auf dem Rückflug am

      08.10.2005 3422 um 12:25 von Split nach Düsseldorf


      Da ich als Segler im Mittelmeer unterwegs sein werde, beabsichtige ich eine Automatik-Rettungsweste der Fa. Secumar mit integrierter CO2-Patrone im Handgepäck mitzunehmen.
      Hierfür benötige ich eine Unbedenklichkeitsbescheinigung der befördernden Airline.

      Ich bitte Sie höflichst, mir die Mitnahme auf dem beiligenden Formular per Fax zu bestätigen. Ich danke für Ihre Bemühungen und verbleibe



      mit freundlichen Grüßen


      Martin Trockels


      Anlage: -2-


      ODER IN AUSWÄRTS

      Martin Trockels Dortmund, 04th Aug. 2004
      Breslaustr. 13

      44263 Dortmund / Germany



      to
      easyJet.com






      Transporting a self-inflating Sea-Life-Jacket (Crew-Saver) in my baggage



      dear ladies and gentlemen,

      I have a reservation to your following flight:


      Saturday the 04th of September 2004 Flight-Nr. 4994

      at 15:45 from Rome Ciampino to Dortmund 18:00

      Reservation-Nr.: E2ZHNB7


      Because I am sailing in the Mediterranean- Sea I want to transport my Life-Jacket
      as carry-on baggage.

      I ask you kindly to confirm me, that it is allowed to transport the self-inflating
      life-jacket with the little carbon-dioxide cylinder into. (CO 2)
      I put it in my carry-on baggage.

      Following you find the international IATA-Limitations, allowing the transport.

      Have a lot thanks for your friendly assistence.



      Regards


      Martin Trockels

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Martin ()

    • RE: Tipp: Automatische Sicherheitswesten

      Hallo,

      weil mir das ganze nun doch nicht so geheuer wa, habe ich wegen der Sicherheitswesten nochmals mit jemand von Germanwings am Stuttgarter Flughafen telefoniert. Zitat: "Also das Ganze ist kein Problem, den Stress am Sicherheitscheck könne man sich auch sparen, in dem man die Weste ins Bordgepäck reintut, welches man am Checkin abgibt"
      Bleibt nur zu hoffen, dass der Mensch dort am Checkin-Durchleuchter wirklich ne Ahnung hat und nicht darauf besteht es doch wieder ins Handgepäck zu tun... wie letztes Jahr am Fraport. :rolleyes: Auf meinen Einwand hin hat man mir gesagt, dann solle man eben jemand von der Fluggesellschaft holen und die entscheiden auch dann über die Mitnahme.
      Tipp: Wenn man es doch im Handgepäck mitnehmen möchte / muß... Am Stuttgarter Flughafen hat die Polizeidirektion die Fon-Nr. vom Schalter der Fluggesellschaft rausgerückt....wenn es an der Personenschleuse Probleme geben sollte... :)

      Grüße Michael
    • Ihr fliegt (meine ich) auch mit Croatia Airlines, oder? Eine Dame bei Croatia Airlines München sagte mir am Telefon, man müsse die Patrone rausschrauben und getrennt von der Weste in einem anderen Gepäckstück transportieren.

      Nun, ich werde die Patrone rausschrauben, aber in dieselbe Tasche legen. Diese Tasche gebe ich am Flughafen dann als Gepäckstück auf, ich nehme die Weste also nicht ins Handgepäck. Für den Fall der Fälle nehme ich eine ganz kleine Tasche mit, in die ich Schlafsack + Patrone lege, falls die am Flughafen einen Aufstand machen.

      Die Faxanfrage, die Martin empfohlen hat, habe ich probiert. Habe aber bisher keine Antwort bekommen. Zur Sicherheit nehme ich noch das olle IATA-Blatt mit.
      Viele Grüsse, Stefan

      13,4°!
    • Original von sstefan
      Ihr fliegt (meine ich) auch mit Croatia Airlines, oder? Eine Dame bei Croatia Airlines München sagte mir am Telefon, man müsse die Patrone rausschrauben und getrennt von der Weste in einem anderen Gepäckstück transportieren.

      Nun, ich werde die Patrone rausschrauben, aber in dieselbe Tasche legen. Diese Tasche gebe ich am Flughafen dann als Gepäckstück auf, ich nehme die Weste also nicht ins Handgepäck. Für den Fall der Fälle nehme ich eine ganz kleine Tasche mit, in die ich Schlafsack + Patrone lege, falls die am Flughafen einen Aufstand machen.

      Die Faxanfrage, die Martin empfohlen hat, habe ich probiert. Habe aber bisher keine Antwort bekommen. Zur Sicherheit nehme ich noch das olle IATA-Blatt mit.


      Ich habe eine Antwort und eine Freigabe von Croatia Airlines erhalten,
      Auf dem Fax, so wie es sich gehört - kostet allerdings, laut Stempel € 8
      Da wird mit Dragan und Tomir erst noch zu verhandeln sein....

      Gruß

      Martin _/)__