Seychellen 2010 Flottillensegeln mit 2-3 Segelyachten ab Mahe

    • So, jetzt ist´s zu spät.

      Helena und ich bleiben 3 Wochen, 20.02.-13.03.2010, Condor ab Frankfurt für € 904,--.

      Von den Sparangeboten über irgendwelche Agenturen kan ich jedem nur abraten. Für die € 100,-- die man da vielleicht "sparen" kann ist die Wahrscheinlichkeit auf echten Stress äußerst groß! Ich bin sonst nicht ängstlich und ich werde auch nicht unruhig wenn ich mal einen Flug verpasse (in Europa), aber die letzte Agentur bei der ich gebucht habe waren Dragan und Tomir in Kroatien. Wenn da nicht deren Oma gut auf die Jungen´s eingeredet hätten, ja da wäre die Kohle weggewesen...... Jochen und Bernd können auch darüber berichten wie toll Agenturen sind.... Neverever !!!

      Warum sollte auch jemand günstiger anbieten als die Fluggesellschaft selbst und dann noch einen für sch ausreichenden Gewinn machen. Manchmal hilft einfaches Nachdenken... !
    • hallo @all,

      soooo schnell (zu schnell) sind die drei wochen an uns vorbeigezogen ;( denke aber wegnehmen kann uns niemand die eindruecke, photos, schoenen impressionen, leckeren frischfisch und wohl bei allen die vision irgendwann einmal wieder zurueckzukehren in die seychellen :evil:
      aehnlich wie in der karibik 2009 war es auch diemal wieder im vorfeld nicht sooo einfach die gemueter in sachen piraten zu beruhigen und siehe da vor ort war -wie immer- alles anders und ich denke jeder hat sich sicherer gefuehlt als an vielen orten z.b. bei uns in europa.
      ... ich werde versuchen in den naechsten tagen ein paar bilder online zu stellen 8o

      ach ja fuer die skeptiker: die angelgalleere hat es tatsaechlich geschafft zumindest an zwei tagen die komplette flottille mit fisch zu versorgen. an einem tag waren es (rekord) 10 fische! 8) wobei das schon wirklich anstrengend war wenn beide angeln im wechsel oder gar gleichzeitig angeschlagen haben 3;o)
      an fast allen anderen tagen hatten wir zumindest fuer unseren kat fisch (teils bis zum abwinken) und auch die magellan hat sich im bonitofang erprobt.

      an dieser stelle denn nun auch wieder herzlichen dank an alle die dieses "event" moeglich gemacht haben. 27 segler/inne in einer flottille und auf kleinen yachten zu buendeln ist immer eine herausforderung, denke aber alle mermaids haben es -wie immer- stoisch getragen und konnten all das schoene geniessen.

      in dem sinne freue ich mich auf die naechten toerns! und auch die seychellen werden mittelfristig wieder auf dem toernplan stehen 8-)

      nen bunten gruss dirk